ogon

Die Organisation

Schützt den Wald – Schweden ist eine gemeinnützige Natur- und Umweltschutzorganisation mit dem Fokus auf den Wald Schwedens.Der Verein Schützt den Wald – Schweden wurde im 2009 von Waldengagierten aus ganz Schweden gegründet. Anlass für die Gründung ist die kritische Lage für den schwedischen Wald und die Bedrohung der biologischen Vielfalt. Wir arbeiten für die

karta

Der schwedische Wald

-Von Naturwäldern in Industrielandschaften  Einführung Schweden hat aus internationaler Sicht einen unverdient guten Ruf für seine so genannte nachhaltige Forstwirtschaft. Kundenländer werden mit verschiedenen Garantien über Umweltzertifizierung irregeführt und der Begriff „Wiederaufforstung“ wird mit einer nachhaltigen Nutung des Waldes assoziiert. Abholzungen in beispielsweise den Tropen sind oft mit Entwaldung verknüpft, während abgeholzte Wälder in den

Umstrittene Urwaldabholzung bringt Schwedens leere Wald- und Forstpolitik ans Licht

Pressemitteilung 24.02.2011   In Schweden wurde die Genehmigung für die Abholzung eines Bergurwalds erteilt. Dieser befindet sich in einer weitgestreckten wegelosen Wildnis an der Grenze hin zum Sarek Nationalpark. Schützt den Wald – Schweden und Friends of the Earth Sweden verurteilen nun die gesamte in Schweden geführte Wald- und Forstpolitik und das schwedische Forstwirtschaftsmodell. Die

hyggenorrsjn

Online-Protest from Robin Wood: Stop logging old growth forest!

SCA.                     Photo: Malin Sahlin.   „Plantagenartige Forstflächen, gleichaltrige Kiefernbestände, dazwischen Kahlschläge – riesengroß! So sehen Wälder aus, in denen unser Papier wächst. Über zwanzig Prozent des Papiers, das in Deutschland verbraucht wird, ist in Schweden „herangewachsen“.   Es ist weniger die Großflächigkeit dieser Kahlschläge, als